Offizielle Website: www.ruhpolding.de
 

Skating – Königsdisziplin oder einfach nur eine Qual?

„Heute ein König?“ frei nach diesem Werbespruch einer deutschen Brauerei habe ich mich diesen Winter überreden lassen, nach 25 Jahren mal wieder Langlaufen zu gehen. Eins muss ich allerdings vorweg sagen – als leidenschaftlicher Skifahrer und Tourengeher ist mir die Materie nicht ganz fremd, aber eben seit 25 Jahren aus meinem Sport-Kosmos verschwunden. Und was damals klassisch aufgehört hat, soll dann natürlich gleich mit der Königsdisziplin beginnen – also skaten!
Man will sich ja nicht lumpen lassen. So schwer kann der Schlittschuhschritt ja nicht sein, geht ja mit den Alpinski auch - dachte ich mir… Erster Eindruck – man, sind das schmale Latten! Wenn man die eher breiten Powder Latten gewöhnt ist, muss erst mal eine mentale Vertrauensbasis zu diesen „Zahnstochern“ aufgebaut werden. Aber egal, diese kleine Hürde am Anfang ist schnell genommen und nach ein paar Anweisungen und Übungsanleitungen eines Freundes geht`s los. Keine Stöcke, nur Beinarbeit. Langsam gleiten, Gewicht verlagern etc. Nach ca. 30 Minuten und 2-3 Stürzen denke ich mir, "Junge, hier bist du richtig fehl am Platz". Aber der Ehrgeiz hat mich gepackt und ich möchte die Flinte nicht gleich ins Korn werfen. Also weitere Balanceübungen und Tipps von meinem Freund – nächste Übungsrunde mit Stöcken. Danach noch eine und noch eine. Die Position wird stabiler und zwischendurch bekomme ich auch ein paar Meter ganz brauchbar hin. Nach 2 Stunden bin ich ziemlich im Eimer, aber froh, dass ich es probiert habe. Es macht Spaß, braucht aber sicher 2-3 Kurseinheiten, um die Technik korrekt zu lernen. Ich glaube, dass nächste Mal gehe ich wieder klassisch Langlaufen – mit den Blaublütern hab ich es dann doch nicht so.

Wollen Sie auch mal mutig sein und sich auf die schmalen Bretter trauen? Unsere Skischulen helfen gerne bei den ersten Versuchen und verleihen natürlich auch das passende Equipment – egal ob Skating oder Klassisch!

Skischule Ruhpolding
Langlauf- und Skatingschule Ruhpolding

Immer aktuelle Informationen zur Langlaufsituation in Ruhpolding gibt es in unserem Schneebericht!

 
 
 
 
 
01.03.2016
Markus
 
 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
Aktiv Winter

Die heimlichen Helden der Nacht

Sonntagabend um 18 Uhr. Ich treffe meinen Kollegen Wasti am Parkplatz bei den 3 Seen und steige in die Pistenraupe. Er erzählt mir, dass sie täglich ca. 200 km Loipen spuren. Zwei Kollegen fahren ins Ortszentrum und präparieren dort, während der Dritte ins 3-Seen-Gebiet fährt. Ca. 7 Stunden läuft so eine Raupe mit einem Tank – und erntet oft erstaunte Gesichter, wenn sie an der Tankstelle vorfährt.
 
 
 
20.03.2017
Cornelia
 
 
 
 
Aktiv Winter

Spaß im Schnee geht auch ohne Ski!

Endlich, endlich haben wir mal wieder ein richtiges Winterwonderland in Ruhpolding mit viel Schnee, Sonnenschein und blauem Himmel! Klar, dass man da zunächst mal die Skier aus dem Keller holt und Pisten sowie Loipen testen muss (übrigens beides für bestens befunden). Aber mit dem Schnee kann man noch so viel mehr anstellen – wie zum Beispiel einen Nachmittagsausflug auf den Unternberg…
 
 
 
27.01.2017
Kristina
 
 
 
 
Aktiv Winter

Ein ganz normaler Sonntagsausflug?

Mist, eigentlich war doch für heute schlechtes Wetter angesagt und nicht Sonnenschein mit ein paar weißen Wattewölkchen am Himmel…da kann man sich ja gar nicht guten Gewissens daheim auf der Couch verkriechen, sondern MUSS einfach an die frische Luft!
 
 
 
07.03.2016
Kristina